German Czech English French Greek Polish Russian Turkish


Das Hilfe-Center bietet Ihnen eine möglichst schnelle und kompetente
Hilfe bei der Klärung von Fragen rund um mister-vista und Handyortung.

Keine Aufladung trotz senden einer Auflade-SMS

Seit dem 1. September 2007 sind neue Gesetze für die Aufladung per Handy (Premium-SMS) in Kraft getreten. Statt der einfachen Versendung einer SMS an die Nummer 89998 muss nun eine nachfragende SMS mit einer SMS und dem Text "OK" an die Kurzwahl 72812 bestätigt werden. Erst dann wird die Aufladung vollzogen.

Wem dies nun zu umständlich ist, dem empfehlen wir Guthabenkarten zu erwerben. Diese gibt es bei vielen Online-Shops oder bei ebay. NEU, jetzt auch AMPpay Guthabenkarten nutzbar. AMPpay ist käuflich an rd. 2000 e-loading Automaten Bundesweit zu beziehen!

Welche Mobilfunkprovider werden unterstützt

Es werden die Mobilfunknetze von Vodafone, eplus und o2 unterstützt. Dies beinhaltet folgende Mobilfunkprovider:

1&1, AOL, Arcor, Ay Yıldız, BASE, Blau, Cellway (Vodafone, e-plus), Conrad, debitel (Vodafone, e-plus, o2), CHE Mobil AG, debitel-light, Deutsche Elbkom, EWE TEL, freenetMobile, HanseNet, htp (Vodafone), igge & ko, Jamba!, McSIM, MEDION, Milleni.com, mobilcom (Vodafone, e-plus, o2), nordCom, Ortel Mobile, outmobile, PAYBACK, Phone House (Vodafone & e-plus), ProNet, PTT mobile, Quelle, simyo, smobil, solomo GmbH, sunsim, Talk Greener GmbH, Talkline (Vodafone, e-plus & o2), Tchibo, Telco (Vodafone, e-plus & o2), telebinder, telesim, uboot, Victorvox (Vodafone, e-plus & o2), VIVA, vybemobile

Wie aktiviere ich meinen mister-vista-Account (Bestätigungsmail)

Nach Ihrer erfolgreichen Anmeldung über die Webseite von mister-vista, erhalten Sie eine e-Mail als Bestätigung. Mit Klick auf einen Link in der Bestätigungsmail („Herzlich willkommen“) bestätigen Sie, dass die e-Mailadresse wirklich Ihnen gehört und erst dann wird Ihr Account freigeschaltet und Sie können sich mit Ihrem bei der Anmeldung selbst gewählten Benutzernamen und Passwort bei mister-vista anmelden.

Wie Sie Ihr Mobiltelefon für den mister-vista- Dienst freischalten können, erfahren sie auf der Webseite nachdem Sie sich angemeldet haben.

Anzeige der Ortung auf dem Handy

Beim Orten wird keine Werbung o.ä. verschickt.

Ob der Ortungsvorgang auf dem Handy angezeigt wird, hängt vom Netzbetreiber ab.

Ich erhalte eine Fehlermeldung, dass Cookies nicht angenommen werden

Es liegt anscheinend eine Einschränkung auf Seitens Ihres Browsers vor. Eventuell liegt es an zu hoch gesetzten Sicherheitseinstellungen.

Internet Explorer:
Unter "Extra", "Internetoption", finden Sie den Reiter "Sicherheit". Mit der Standardstufe "Mittel" sollte einer Handyortung nichts im Wege stehen.

Firefox:
Unter "Extra", "Einstellungen" findet sich der Reiter "Cookies. Hier sorgen Sie dafür das Cookies akzeptiert werden.

Kann ich mein gestohlenes Mobiltelefon orten?

Wir können Ihnen nur dann helfen, wenn Sie VORHER Ihr Mobiltelefon bei uns registriert haben. Ein Handy (SIM-Karte), das geortet werden soll, muss im Zuge der Registrierung per SMS bei Ihrem Netzprovider für diesen Zweck freigegeben worden sein. Wenn dies nicht erfolgte, haben wir keinen Zugriff auf die Ortungsdaten.

Ortungen für Kunden von T-Mobile

Seit dem 26. November 2007 bietet mister-vista eine vollständige Netzabdeckung bei der Handyortung an!

Sie können jedes Handy, welches im Netz eines der vier deutschen Mobilfunk-Netzen funkt, mit der mister-vista Handyortung lokalisieren

Ich möchte mich abmelden

Ein Deregistrieren/Abmelden ist jederzeit möglich.

Bitte melden Sie sich hierfür bei mister-vista an und gehen über den Menüpunkt „Wie kann ich Daten ändern/löschen“ zu Ihren persönlichen Einstellungen.

Hier gibt es Die Option „Registrierung löschen“ und Ihr Account wird gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass ein eventuelles Ortungsguthaben Ihres Accounts mit der Löschung Ihrer Registrierung auch gelöscht wird.

Zum endgültigen Deregistrieren müssen Sie die Ortungsfreigabe für Ihr Handy löschen. Das können Sie durch Senden von einer SMS-Nachricht an die Nummer 72927 mit dem Text "LBS ICOS OFF". Auf diese SMS erhalten sie eine Bestätigungs- SMS.

Bei einigen Vodafone-Kunden gibt es Probleme beim senden der SMS- Kurzmitteilung. Diese Kunden erhalten keine positive Rück-SMS.

Das Problem ist bekannt und liegt an der eingestellten Kurzmitteilungszentrale.

Gehen Sie auf Ihrem Handy über das Menü "Einstellungen" auf den Punkt "Nummer der Kurzmitteilungszentrale" (o.ä). Schreiben Sie sich diese Nummer auf oder merken Sie sie sich.

Dann ändern Sie diese Rufnummer auf +491722270333 und verschicken dann die o.g. SMS. Nach Erhalt der positiven Rückmeldungen schalten Sie Ihr Handy dann wieder auf die alte (gemerkte) Nummer der Kurzmitteilungszentrale zurück. Nicht vergessen!

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben sich bei mister-vista zu deregistrieren, müssen wir Sie manuell deregistrieren. Dazu senden Sie uns per Post oder Fax einen Nachweis (Telefonrechnung mit Ihrem Namen, Mobilfunkvertrag) aus dem hervorgeht, dass die zu deregistrierende Mobilefunknummer auch Ihnen gehört.

Fax:
0331.8170698
 

Ortung bei ausgeschaltetem Handy

Ein Mobiltelefon kann nur geortet werden wenn es in einem der unterstützten Mobilfunknetzen eingelogt ist.

Wenn Sie eine SIM- Karte von Vodafone nutzen, gibt es eine Besonderheit bei der Ortung von Handys: Für ein Handy, was sich im abgeschalteten, vom Netz getrennten Zustand befindet, liefert Vodafone nicht eine Fehlermeldung sondern die Koordinaten vor dem Abschalten des Handys.

Darauf haben wir leider keinen Einfluss.

Probleme beim senden der Freischalt-SMS (Vodafone)

Bei einigen Kunden, die im Netz von Vodafone telefonieren aber einen anderen Anbieter als Vodafone haben, gibt es Probleme beim Senden der SMS-Kurzmitteilung. Diese Kunden erhalten keine positive Rück-SMS. Das Problem ist bekannt und liegt an der im Gerät eingestellten Kurzmitteilungszentrale.

Gehen Sie auf Ihrem Handy über das Menü "Einstellungen" auf den Punkt "Nummer der Kurzmitteilungszentrale" (o.ä). Schreiben Sie sich diese Nummer auf oder merken Sie sie sich.

Dann ändern Sie diese Rufnummer auf +491722270333 und verschicken dann die beiden o.g. SMS. Nach Erhalt der positiven Rückmeldungen schalten Sie Ihr Handy dann wieder auf die alte (gemerkte) Nummer der Kurzmitteilungszentrale zurück. Nicht vergessen!

Handyortung im Ausland

Unser Ortungsdienst beschränkt sich aus technischen Gründen auf das Gebiet von Deutschland. Eine Handy-Ortung mit unserem System in anderen Ländern geht leider nicht. Es wäre allerdings möglich per Internet von einem beliebigen Ort auf der Welt ein in Deutschland befindliches (eingeschaltetes und bei mister-vista registriertes und freigeschaltetes) Handy zu lokalisieren und auf der Karte anzeigen zu lassen.

Ortungsungenauigkeit

Die Netzbetreiber liefern dem mister-vista System Ihre Koordinaten. mister-vista realisiert die Visualisierung dieser Koordinaten.

Das bedeutet, dass unsere Ortungsanzeige immer nur so genau ist, wie der Netzbetreiber seine Daten liefert. Die Qualität unterliegt dabei vielen verschiedenen Einflüssen (Zellengröße, Abschattung, Laufzeiten, Dämpfung, Reflektionen etc.).

Wenn sich Ihr Handy z.B. im Schnittbereich mehrerer Mobilfunkantennen befindet, kann es je nach Reflektion an dazwischen liegenden (möglicherweise beweglichen) Objekten mal der einen und mal der anderen Funkzelle zugeordnet werden.

Generell ist es so, dass in Gebieten mit relativ dichter Antennenlage (Großstädte, Ballungszentren) die Ortung genauer sein wird als in ländlichen Gebieten mit relativ großem Abstand zwischen den Sendeanlagen.

Positive Antwort-SMS aber nicht freigeschaltet (Vodafone)

vermutlich fehlt hier die Einwilligung des Handybesitzers, dass die Rufnummer grundsätzlich geortet werden darf.

Diese Einwilligung erfolgt in der Regel automatisch bei Vertragsabschluss, außer der Besitzer wünscht explizit, dass die Rufnummer nicht geortet werden darf.

Sollte also Vodafone keine Einwilligung vorliegen, funktioniert die Ortung auch dann nicht, wenn der Besitzer eine Freischalt-SMS an die Kurzwahl 22600 schickt und hierauf eine positive Bestätigung erhält.

Wenn Sie über einen Online-Account bei Vodafone.de verfügt, können Sie die Einwilligung über das Internet vornehmen. Dies ist möglich über www.vodafone.de --> privat --> MeinVodafone-Login --> Services verwalten --> Location. Hier kann nun entsprechend der Haken für die Einwilligung gesetzt werden.

Sollte Sie über keinen Online-Account verfügen, können Sie die Einwilligung auch telefonisch beim Vodafone Service veranlassen.